WOCHE VOM 23. - 29.4.18

MITTWOCH

ARTHUR & CLAIRE
20.15 UHR

99 Minuten/ab 12
Regie: Miguel Alexandre
Darsteller: Josef Hader,Hannah Hoekstra

Zwei lebensmüde Menschen, ein nörgelnder, todkranker Wiener und eine impulsive, aber zutiefst traumatisierte Holländerin, lernen sich in einem Hotel in Amsterdam kennen und streifen gemeinsam durch die Nacht. Die anfängliche Abneigung weicht gegenseitigem Interesse und die angespannte Stimmung des Beginns wandelt sich in Vertrautheit.
Unterhaltsame Tragikomödie nach dme gleichnamigen Theaterstück von Stefan Vögel, die das gewichtige Todesthema immer wieder durch Ironie und schwarzen Humor auffängt. In den beiden Hauptrollen hervorragend gespielt.

FREITAG

JIM KNOPF & LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER
15.00 UHR
110 Minuten/ab 0
Regie: Dennis Gansel
Darsteller: Solomon Gordon,Henning Baum,Annette Frier

Aufwändige Realverfilmung des Kinderbuchklassikers von Michael Ende über ein dunkelhäutiges Findelkind, das mit einem befreundeten Lokomotivführer und dessen Lok zu einer wundersamen Abenteuerreise aufbricht, um eine schöne Prinzessin und darüber auch sich selbst zu finden. Grandiose Kinobilder, eine in den Haupt- wie in den Nebenrollen hervorragende Besetzung und spektakuläre Schauwerte vereinen sich zu einer zeitgemäßen Adaption, die trotz aller im Computer generierten Effekte stets bei der Geschichte und den skurrilen Charakteren bleibt.

DIE DUNKELSTE STUNDE
20.15 UHR
125 Minuten/ab 6
Regie: Joe Wright
Darsteller: Gary Oldman,Ben Mendelsohn,Kristin Scott Thomas

Im Mai 1940 sieht sich die britische Regierung in höchste Not gebracht, eine Invasion durch die deutsche Wehrmacht zu verhindern. In dieser Situation wird der zum Kampf gegen die Nazis entschlossene Winston Churchill neuer Premierminister, doch muss der unbeliebte Politiker zunächst Parlament, König und Volk für seine Linie gewinnen. Als überlebensgroße Persönlichkeit spielt der mit dem Oscar ausgezeichnete Gary Oldman den britischen Premier, legt ihn als aufbrausende, aber auch zweifelnde Figur an, die die drohende Gefahr durch Hitler früh erkannte und sein Land dazu drängte, lieber im heroischen Kampf unterzugehen, als sich zu ergeben.

SAMSTAG

JIM KNOPF & LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER
15.00 UHR
110 Minuten/ab 0
Regie: Dennis Gansel
Darsteller: Solomon Gordon,Henning Baum,Annette Frier

Aufwändige Realverfilmung des Kinderbuchklassikers von Michael Ende über ein dunkelhäutiges Findelkind, das mit einem befreundeten Lokomotivführer und dessen Lok zu einer wundersamen Abenteuerreise aufbricht, um eine schöne Prinzessin und darüber auch sich selbst zu finden. Grandiose Kinobilder, eine in den Haupt- wie in den Nebenrollen hervorragende Besetzung und spektakuläre Schauwerte vereinen sich zu einer zeitgemäßen Adaption, die trotz aller im Computer generierten Effekte stets bei der Geschichte und den skurrilen Charakteren bleibt.

DIE VERLEGERIN
20.15 UHR
117 Minuten/ab 6
Regie: Steven Spielberg
Darsteller: Meryl Streep,Tom Hanks,Sarah Paulson

Im Sommer 1971 muss die Herausgeberin Katherine Graham der „Washington Post“ mit ihrem Team entscheiden, ob die US-Tageszeitung Erkenntnisse über einen gigantischen Vertuschungsskandal aus einem geheimen Pentagon-Dossier veröffentlichen will, in den allein vier US-Präsidenten verwickelt sind.
Mit mehr als gutem Timing spiegelt der neue Film von Steven Spielberg unsere „Fake-News“-Gegenwart spiegelt. Mit seinem Engagement und seiner packenden Erzählung steht er damit in der Tradition großer Journalistenfilme wie „Network“ und „Die Unbestechlichen“.

SONNTAG

JIM KNOPF & LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER
15.00 UHR
110 Minuten/ab 0
Regie: Dennis Gansel
Darsteller: Solomon Gordon,Henning Baum,Annette Frier

Aufwändige Realverfilmung des Kinderbuchklassikers von Michael Ende über ein dunkelhäutiges Findelkind, das mit einem befreundeten Lokomotivführer und dessen Lok zu einer wundersamen Abenteuerreise aufbricht, um eine schöne Prinzessin und darüber auch sich selbst zu finden. Grandiose Kinobilder, eine in den Haupt- wie in den Nebenrollen hervorragende Besetzung und spektakuläre Schauwerte vereinen sich zu einer zeitgemäßen Adaption, die trotz aller im Computer generierten Effekte stets bei der Geschichte und den skurrilen Charakteren bleibt.

DIE VERLEGERIN
17.00 + 20.15 UHR
117 Minuten/ab 6
Regie: Steven Spielberg
Darsteller: Meryl Streep,Tom Hanks,Sarah Paulson

Im Sommer 1971 muss die Herausgeberin Katherine Graham der „Washington Post“ mit ihrem Team entscheiden, ob die US-Tageszeitung Erkenntnisse über einen gigantischen Vertuschungsskandal aus einem geheimen Pentagon-Dossier veröffentlichen will, in den allein vier US-Präsidenten verwickelt sind.
Mit mehr als gutem Timing spiegelt der neue Film von Steven Spielberg unsere „Fake-News“-Gegenwart spiegelt. Mit seinem Engagement und seiner packenden Erzählung steht er damit in der Tradition großer Journalistenfilme wie „Network“ und „Die Unbestechlichen“.